Hochdruck-Atemluftanwendungen

Medizintechnik

In Druckkammern werden Patienten zu Behandlungszwecken einem erhöhten atmosphärischen Druck ausgesetzt. Zum Beispiel: Taucher nach Dekompressionsunfällen, um sie vor den Folgen der Taucherkrankheit zu schützen. Hier geht es um Minuten – und um eine absolut zuverlässige Versorgung mit reiner, teilweise sauerstoffangereicherter Atemluft.

Krankenhäuser nutzen Druckkammern zudem für die hyperbare Sauerstoff-Therapie (HBO). Der Patient atmet dabei medizinisch reinen Sauerstoff unter erhöhtem atmosphärischem Luftdruck. So werden Körperzellen zur schnellen Regeneration optimal mit Sauerstoff versorgt.

BAUER KOMPRESSOREN liefert dafür die notwendige Atemluftversorgung.

Spezifische Anwendungen von BAUER Kompressoren

  • Atemluftversorgung von Druckkammern

Wer sind die Kunden von BAUER KOMPRESSOREN?

  • Hersteller von Druckkammern
  • HBO-Zentren
  • Krankenhäuser
  • Tauchbasen
  • Forschungseinrichtungen
  • Polizei
  • Militär
  • Städte/Gemeinden

Diese Vorteile bietet Ihnen BAUER KOMPRESSOREN

  • Komplettsysteme von Verdichtung über Aufbereitung, Überwachung, Speicherung und Verteilung
  • Hohe Maschinenverfügbarkeit im Einsatzfall
  • Weltweite Ersatzteilversorgung von mindestens 25 Jahren
  • Hohe Bedienersicherheit
  • Hohe Werthaltigkeit der Kompressoranlagen
  • Bewährte Technik
Welche BAUER Kompressoren sind dafür einsetzbar?
Die Baureihen Liefermengen Druckbereiche Medium
Atemluft 100 – 1.480 l/min 90 – 500 bar

– Atemluft

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von DIVEX Ltd.