PE-MVE – Der platzsparende stationäre Atemluftkompressor für leisen Betrieb zum attraktiven Preis!

BAUER Atemluftkompressor PE-MVE mit größerem Filtersystem P 42 und B-SECURUS Filterpatronenüberwachung
BAUER Atemluftkompressor PE-MVE mit größerem Filtersystem P 42 und B-SECURUS Filterpatronenüberwachung

Serienmäßige Super Silent-Verkleidung: Mit niedrigem Schalldruckpegel für den Einsatz in lärmsensiblen Arbeitsbereichen

Vollautomatische, einfach bedienbare Kompressor­steuerung: BHW-CONTROL

Integrierte Fülleinrichtung: 2 knickfeste Füllschläuche im Standardlieferumfang

Ultrakompakte Abmessung: Zur Installation bei be­engten Platzverhältnissen

Der PE-MVE von BAUER ist die kompakte Komplettlösung mit vertikalem Aufbau für alle Anwendungen, die eine mittlere Lieferleistung benötigen. Serienmäßig mit Schallschutzverkleidung ausgestattet ist der PE-MVE der ideale Partner für den Einsatz in lärmsensibler Umgebung und für Kunden, die auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bei niedrigen Betriebskosten vertrauen.

Die Hochdruckkompressoren sind zudem bereits mit einer Kondensatablassautomatik und der einfach zu bedienenden Steuerung BHW-CONTROL ausgestattet, deren vollautomatischer Betrieb auch das Befüllen von Speicherflaschen ermöglicht.

Alle Informationen auf einen Klick!

Kompressorblock IK 120
Kompressorblock IK 120

Kompressorblock IK 120
Der BAUER Kompressorblock der Baureihe IK 120 wurde für härteste professionelle Anwendungen konzipiert, ist für über 30.000 Betriebsstunden ausgelegt und tausendfach erprobt. Mehr dazu

Super Silent-Verkleidung
BAUER Atemluftkompressor PE-MVE mit Super Silent-Verkleidung, größerem Filtersystem P 42 und B-SECURUS Filterpatronenüberwachung

Super Silent-Version
Die serienmäßig installierte Super Silent-Verkleidung überzeugt mit ihrem niedrigen Schalldruckpegel für besonders lärmsensible Arbeitsbereiche und flexiblen Aufstellungsmöglichkeiten.

Triplex Filtersystem P 31
Triplex Filtersystem P 31

Filtersystem P 31
Das P 31 Filtersystem mit integriertem Öl- und Wasserabscheider sowie einem Druckhalterückschlagventil sorgt bei der Verwendung von original BAUER Filterpatronen für eine zuverlässige Atemluftaufbereitung nach DIN EN 12021¹. Ein baumustergeprüftes und verplombtes Enddrucksicherheitsventil ermöglicht eine besonders hohe Betriebssicherheit. Die aufbereitbare Luftmenge beträgt 600 m³.

¹ Bei ordnungsgemäßer Wartung und Aufstellung der Anlagen nach Betriebsanleitung bzw. Betreiberhandbuch und sofern die CO2-Konzentration in der Ansaugluft die in der geltenden Atemluftnorm vorgegebenen Werte nicht übersteigt.

Kompressorsteuerung
Kompressorsteuerung

Kompressorsteuerung
Die elektrische Kompressorsteuerung mit zusätzlicher Überwachungselektronik schaltet den Kompressor bei Erreichen des Enddrucks im System automatisch ab, misst die Betriebsstunden, zeigt den aktuellen Betriebszustand an und ist ausgestattet mit einer Drehfeldüberwachung.

Kondensatablassautomatik inkl. Enddruckabschaltung und Steuerung gemäß europäischer CE-Norm
Kondensatablassautomatik inkl. Enddruckabschaltung und Steuerung gemäß europäischer CE-Norm

Kondensatablassautomatik inkl. Enddruckabschaltung und Steuerung gemäß europäischer CE-Norm
Die Kondensatablassautomatik wird durch die elektronische Steuerung betrieben. Das anfallende Kondensat kann in einem Kondensatsammelbehälter aufgenommen und somit umweltfreundlich entsorgt werden.

Hochwertiger UNIMAM-Hochdruckfüllschlauch 200 oder 300 bar
Hochwertiger UNIMAM-Hochdruckfüllschlauch 200 oder 300 bar

Füllschlauch
Hochwertige UNIMAM-Hochdruckfüllschläuche aus lebensmittelechtem und langlebigem Schlauchmaterial ermöglichen die flexible und sichere Handhabung. Dank drehbarer Schlauchanschlüsse wird das Füllventil schnell, einfach und sicher an die Atemluftflasche angeschlossen.

Motorwippe
Motorwippe

Motorwippe
Dank der integrierten Motorwippe mit Keilriemenspanner ist kein Nachspannen des Keilriemens mehr erforderlich.

B-TIMER Filterpatronenüberwachung
B-TIMER Filterpatronenüberwachung

B-TIMER Filterpatronenüberwachung
Auf dem einzigartigen Minicomputer B-TIMER werden die Betriebsstunden und die bereits erreichte Patronensättigung angezeigt. Mehr dazu

B-SECURUS Filterüberwachung
B-SECURUS Filterüberwachung

B-SECURUS Filterüberwachung
Das B-SECURUS-System überwacht die Sättigung der Filterpatrone(n) durch Messung der Feuchte im Molekularsieb. Mehr dazu

Filtersystem P 42
Filtersystem P 42

Filtersystem P 42
Das P 42 Filtersystem mit integriertem Öl- und Wasserabscheider sowie einem Druckhalterückschlagventil sorgt bei der Verwendung von original BAUER Filterpatronen für eine zuverlässige Atemluftaufbereitung nach DIN EN 12021¹. Ein baumustergeprüftes und verplombtes Enddrucksicherheitsventil ermöglicht eine besonders hohe Betriebssicherheit. Die aufbereitbare Luftmenge beträgt 1.550 m³.

¹ Bei ordnungsgemäßer Wartung und Aufstellung der Anlagen nach Betreiberhandbuch und bei Verwendung des BAUER AERO-GUARD, sofern die CO2-Konzentration in der Ansaugluft die vorgegebenen Normwerte übersteigt.

Vollautomatische Kompressorsteuerung
Die Kompressorsteuerung ist auch in vollautomatischer Version erhältlich. Hierbei schaltet der Kompressor nicht nur bei Erreichen des Enddrucks automatisch ab sondern startet auch eigenständig wieder, sobald ein festgelegter Mindestdruck unterschritten wird. Ideal für die Verwendung im Speicherbetrieb.

Zwischendruckmanometersatz
Zwischendruckmanometersatz

Zwischendruckmanometersatz
Die Zwischendruckmanometer zeigen den Betriebsdruck der einzelnen Verdichterstufen an. Durch diese Druckinformation lässt sich die Dichtheit der jeweiligen Stufenventile (Einlass und Auslass) überprüfen, sodass eine mögliche Fehlerquelle schnell erkannt werden kann. Die Zwischendruckmanometer sind im Kompressorgehäuse montiert.

Zuschaltautomatik
Zuschaltautomatik

Zuschaltautomatik
Eine Zuschaltautomatik ermöglicht eine vollautomatische Umschaltung zwischen BAUER Hochdruckspeichern und der Kompressoreinheit. Mehr dazu

Externe BAUER Füllleisten
Externe BAUER Füllleisten

Externe BAUER Füllleisten
Die Füllleisten gibt es – je nach Anforderung – mit Füllschläuchen oder Kipphebelfüllventilen, mit 4, 6 oder 10 Füllventilen und wahlweise in Edelstahlausführung.

BAUER Hochdruckspeicher B 160
BAUER Hochdruckspeicher B 160

BAUER Hochdruckspeicher
BAUER Hochdruckspeichersystem für einen optimalen Betrieb der Kompressoranlage. Empfohlen für große Abnahmemengen und die sofortige Verfügbarkeit von Atemluft. Mehr dazu

Abweichende Spannung/Frequenz
Abweichende Spannung/Frequenz

Abweichende Spannung/Frequenz
Alle Elektromotoren sind auf Wunsch mit abweichender Spannung und Frequenz verfügbar. So kann ein Spannungsbereich von 110 bis 690 V mit 50/60 Hz abgedeckt werden.

Lieferumfang Grundausführung
Lieferumfang Grundausführung

Lieferumfang Grundausführung
Als komplett betriebsbereite Kompressoranlage. Mehr dazu

PE-MVE Atemluftkompressor, 225 – 330 bar, 250 – 300 l/min
Typen-
bezeichnung
Lieferleistung ¹ Anzahl der
Verdichterstufen
Betriebsdruck
max.
Drehzahl Motor und
Motorleistung
Maße
L × B × H
  l/min m³/h cfm   bar psig U/min Motor kW cm
PE 250-MVE 250 15 9 3 350 4780 1.450 Drehstrom
400 V, 50 Hz ²
5,5 104 × 75,5 × 132
PE 300-MVE 300 18 10 3 350 4780 1.800 Drehstrom
400 V, 50 Hz ³
7,5 104 × 75,5 ×132

¹  Gemessen mittels Flaschenfüllung (10 l) von 0 bis 200 bar, ± 5%
²  Auslegung Anschlussstecker: 16 A
³  Auslegung Anschlussstecker: 32 A